TU Berlin

Modellierung biomolekularer SystemeProf. Maria Andrea Mroginski

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Lebenslauf

Lupe

Persönliche Daten

Geburtstag: 30. September 1973 in Corrientes Capital, República Argentina.

Nationalität: Argentinien / Deutsch

Ausbildung

1998: Diplom-Abschluss in Physik, Facultad de Ciencias Naturales y Exactas Agrimensura de la Universidad Nacional del Nordeste.

- Diplomarbeit: "Estudios de la Reflectividad, Transmisión y Actividad Fotoinducida del SmNiO3."

1998-2002: Dissertation bei Centro de Química Inorganica durchgeführt, Facultad de Ciencias de la Universidad Exactas Nacional de La Plata (Argentinien) und am Max-Planck-Institut für Strahlenchemie, Mülheim an der Ruhr (Deutschland) unter der Leitung von Prof. Dr. Carlos Della Vedova und Prof. Dr. Peter Hildebrandt.

Titel: "Estudios experimentales, teóricos y de computacionales Compuestos de interés biológico y de la química de coordinación".

2002: PhD-Abschluss in Informatik an der Universidad Nacional de La Plata.

2002-.2004: PhD Position am Instituto de Tecnologia Química e Biologica in der Gruppe von Prof. Dr. Peter Hildebrandt.

2005-2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (C1) an der Technischen Universität Berlin

2009: Junior-Professor an der Technischen Universität Berlin

Auszeichnungen
2001: Goldene Medaille für die beste Qualifikation durch Facultad de Ciencias Naturales y Exactas Agrimensura de la Universidad Nacional del Nordeste gegeben.

Forschungsbereich

* Schwingungs- und elektronische Eigenschaften der linearen Tetrapyrrole Methin überbrückt.
* Schwingungseigenschaften von Übergangsmetallkomplexe
* Biologische Photorezeptoren
* Adsorption von Proteinen an Oberflächen für biotechnologische Prozesse.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe